Rolf Lappert

Geboren 1958 in Zürich, aufgewachsen in Olten und Zofingen. Mit 16 Vorkurs an der Kunstgewerbeschule Basel, danach Ausbildung zum Grafiker in Aarau. 1982 erscheint im Basler Verlag »Nachtmaschine« sein erster Roman, 2012 sein bisher letzter, der Jugendroman »Pampa Blues«. Sieben Jahre lang arbeitet er als Drehbuchautor für das Schweizer Fernsehen. 2008 erhält er den zum ersten Mal verliehenen Schweizer Buchpreis für den Roman »Nach Hause schwimmen«, der im selben Jahr auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises kommt. Nach vielen Jahren im Ausland wohnt er seit 2011 wieder in der Schweiz. Im Herbst 2015 erscheint sein Roman »Über den Winter« bei Hanser, München.

Weitere